fit2work Betriebsberatung

fit2work Betriebsberatung begleitet Unternehmen präventive Strukturen aufzubauen, um Arbeitsfähigkeit langfristig zu erhalten. Wertvolle, kompetente Mitarbeiter/innen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und/oder erhöhten Krankenständen können mit diversen Förderangeboten im Betrieb gehalten werden.

Sie erhalten im Projekt Rückmeldung über die Belastungen und Beanspruchung bestimmter Mitarbeiter/innen-Gruppen und/oder Fachbereiche Ihres Unternehmens durch die Mitarbeiter/innenbefragungen mit dem Arbeitsbewältigungsindex Plus (ABI PlusTM).

 

fit2work-rueckmeldungEine Auswertung zeigt zum Beispiel, wie häufig Mitarbeiter/innen gesundheitliche Beschwerden spüren und welche Unterschiede es in den verschiedenen Altersgruppen dabei gibt. (siehe Grafik rechts) 

Ziel von fit2work ist es, im Betrieb Anzeichen für verminderte Arbeitsfähigkeit zu erkennen und frühzeitig zu reagieren, um unnötigen Krankenstand zu vermeiden. Mitarbeiter/innen mit häufigen Krankenständen oder nach einem Langzeitkrankenstand werden nach Möglichkeit durch ein personenbezogenes Case Management bei der Wiedereingliederung im Arbeitsprozess unterstützt.

Durch ein fit2work - Projekt können Sie diesbezügliche Informationen, Förderungen und Unterstützungsleist- ungen zum Gewinn für Ihr Unternehmen nützen.

fit2work ist ein von AUVA, PVA, Bundessozialamt, den Sozialversicherungsträgern sowie dem AMS zu 100% gefördertes Projekt.

 

Für ein unverbindliches Informationsgespräch kontaktieren Sie uns gerne.